Artikelsuche

AGB / Datenschutz

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen / Datenschutz

1. Geltungsbereich

  1. Die nachstehenden Verkaufsbedingungen gelten für alle zwischen Southern-Records und dem Käufer abgeschlossenen Verträge über die Lieferung von Waren. Abweichende Bedingungen des Käufers, die Southern-Records nicht ausdrücklich anerkennt, sind für Southern-Records unverbindlich, auch wenn sie ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.
  2. Alle Vereinbarungen, die zwischen Southern-Records und dem Käufer im Zusammenhang mit den Kaufverträgen geschlossen werden, sind in dem Kaufvertrag, diesen Bedingungen und der Auftragsbestätigung von Southern-Records schriftlich niedergelegt.

2. Preise/Bezahlung

  1. Die Preise von Southern-Records gelten ab Lager und sind verbindlich, sofern keine abweichende Vereinbarung mit dem Käufer getroffen wurde. Die Versandkostenkosten sind nicht in dem Preis enthalten.
  2. Nach Eingang einer Bestellung erhält der Käufer innerhalb von 48 Stunden eine persönliche Bestätigungsemail/Rechung mit allen Zahlungsmöglichkeiten. Ist mit dem Käufer nichts anderes schriftlich vereinbart worden, ist der Kaufpreis + Versandkosten netto (ohne Abzug) sofort mit Eingang der Rechnung bei dem Käufer zur Zahlung fällig.
    Alle Preise sind in Euro (€). Fehlerhafte Preisangaben (Druck- oder Computerfehler) sind vorbehalten.

3. Lieferung der bestellten Waren

  1. Bestellte Waren werden umgehend nach Zahlungseingang verschickt. Der Käufer erhält dazu eine Info per Email. Southern-Records behält sich das Eigentum an der Ware bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Kaufvertrag vor.

4. Widerrufsfolgen/Rückgabefolgen

Siehe Widerrufsbelehrung!

5. Online-Streitschlichtungsplattform

  1. Seit dem ersten Quartal 2016 wird aufgrund der EU-Verordnung 524/2013 eine Online-Streitschlichtungsplattform zur Verfügung gestellt. Diese Plattform soll Käufern und Verkäufern im Falle einer Streitigkeit erleichtern, diese im außergerichtlichen Rahmen beizulegen. Die Plattform erreichen Sie unter http://ec.europa.eu/odr.

6. Datenschutz

  1. Personenbezogende Daten

    Zur Erfassung und Abwicklung Ihrer Bestellung bzw. Bearbeitung Ihrer Anfragen müssen wir einige Ihrer persönlichen Daten, wie Name, Anschrift, eventuell Telefonnummer und E-Mail-Adresse, erfassen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur dann, wenn dies zwingend für die Bestellabwicklung und den Versand Ihrer Waren unbedingt notwendig ist. Sofern Sie die Zahlung mittels PayPal gewählt haben, werden die zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs notwendigen persönlichen Daten (Name, Email-Adresse) an diese Firma weitergegeben. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ebenfalls an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist (Name, Adresse, eventuell Email, Telefonnummer). Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden alle personenbezogenen Daten zunächst unter Berücksichtigung steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben. Southern-Records wird Kundendaten nicht über diesen Umfang hinaus verwerten oder weitergeben.

  2. Auftragsbezogene Daten / Vertragstext

    Für die Bestellabwicklung speichern wir Ihre Vertragsdaten, wie z.B. bestellte Artikel und Preise. Diese Informationen verarbeiten wir ausschließlich für die ordnungsgemäße Abwicklung Ihres Auftrages. Dem Kunden werden alle auftragsbezogenen Daten / Vertragstext in der persönlichen Bestellbestätigungsemail zugänglich gemacht. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht.

  3. Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten

    Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung. Außerdem steht Ihnen jederzeit ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten zu. Kontaktieren Sie uns auf Wunsch. Die Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.

  4. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

    Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

  5. Zugriffsdaten

    Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine unserer Internetseiten werden über diesen Vorgang Daten in einer Protokolldatei gespeichert (sogenannte „Server-Logfiles“), die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Folgende Daten werden dabei protokolliert: -besuchte Website / Name der abgerufenen Datei -Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes -übertragene Datenmenge -Verwendeter Browser -Verwendetes Betriebssystem -Verwendete IP-Adresse -Meldung ob der Abruf erfolgreich war Die Speicherung dient ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken.

  6. Cookies

    Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, Websiten nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. In den meisten Fällen werden so genannte „Session-Cookies“ verwendet, diese werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Gerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

7. Gerichtsstandsvereinbarung

  1. Ist der Käufer Kaufmann oder hat er keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland, ist Gerichtsstand Leipzig.

8. Schlussbestimmungen, anzuwendendes Recht

  1. Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich ausschließlich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht.